Champions League am Mittwoch: FC Bayern in Paris – Atletico erwartet Chelsea

Aus deutscher Sicht hat es der zweite Spieltag der Gruppenphase der Champions League so richtig in sich. Einen Tag nach der Partie zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid gastiert der FC Bayern München zum Duell zweier Titelfavoriten bei Paris St. Germain. Letztlich werden sich in einer Gruppe mit dem RSC Anderlecht und Celtic Glasgow zwar mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sowohl PSG als auch die Bayern durchsetzen, doch zum einen geht es um den mit Blick auf das Achtelfinale nicht unwichtigen Gruppensieg und zum anderen auch um reichlich Prestige.

Allerdings hat die Champions League am Mittwoch neben der Begegnung im Pariser Prinzenpark noch ein weiteres Highlight zu bieten. Auch die Paarung Atletico Madrid gegen den FC Chelsea hat es in sich und das nicht nur wegen der Personalie Diego Costa, dessen Rückkehr zu den Colchoneros vergangene Woche perfekt gemacht wurde, sondern auch aus sportlicher Sicht. Denn anders als die Bayern und PSG haben Chelsea und Atletico mit dem AS Rom noch einen durchaus ernstzunehmenden Rivalen im Kampf um die ersten beiden Plätze in der Gruppe.

Nachfolgend gehen wir ein wenig näher auf die beiden schon angeschnittenen Spiele ein: 

Paris St. Germain – FC Bayern München, 27.09.2017, 20.45 Uhr

Beide Teams mussten sich am Wochenende mit enttäuschenden Unentschieden begnügen, wobei vielleicht schon die Champions League im Hinterkopf eine Rolle gespielt und etwas an Konzentration gekostet hat. Während PSG aber dennoch die Ligue 1 anführt, belegen die Bayern in der Bundesliga momentan nur Platz drei und sollten sich angesichts der ohnehin schwelenden Unruhe besser keine Pleite in Paris erlauben. Allerdings hat der deutsche Rekordmeister alle drei bisherigen Gastspiele im Prinzenpark zwischen 1994 und 2000 verloren.

Vielleicht auch deshalb sehen die Buchmacher den FC Bayern, was gemeinhin sehr selten vorkommt, als relativ klaren Außenseiter. So gibt es für Wetten auf einen Sieg der Münchner die Quote 4,00 von Bet3000, wohingegen für Tipps auf Paris maximal der von Bet365, Betvictor und Interwetten offerierte doppelte Einsatz drin ist. Wer an ein Remis glaubt ist derweil bei Betway am besten bedient. (Quoten: https://www.sportwetten24.com)

Atletico Madrid – FC Chelsea, 27.09.2017, 20.45 Uhr

Beide Teams haben einen guten Start in die Königsklasse hingelegt. Während Chelsea gegen Underdog Qarabag Agdam einen lockeren 6:0-Sieg herausschoss, nahm Atletico beim AS Rom ein torloses Unentschieden und damit einen am Ende vielleicht noch richtig wertvollen Punkt mit. Im eigenen Stadion, dem neuen Wanda Metropolitano, werden die Colchoneros nun aber sicherlich auf Sieg spielen, wohlwissend dass die Roma ansonsten durch einen sehr wahrscheinlichen Sieg im Parallelspiel vorbeiziehen würde. Wie aus den vergangenen Jahren gewohnt wird Atletico auch diesmal Kampf und Leidenschaft in die Waagschale werden und versuchen, das spielerisch vielleicht etwas stärkere Chelsea niederzuringen.

Mit der Top-Quote 2,18 von Unibet ist Atletico im Vorfeld der leichte Favorit, während es für Wetten auf Chelsea bei Bet365 die Top-Quote 3,90 gibt. Für Tipps auf Unentschieden ist Interwetten mit der Quote 3,40 erste Wahl.