Der Free Bet Club von ComeOn ist zurück

Sie wollen jede Woche für lau in Höhe von bis zu 50 Euro wetten? Zusätzlich wollen Sie noch ein Bonusguthaben abstauben? Gibt’s nicht, gibt’s doch – im ComeOn Free Bet Club. Der schwedische Buchmacher belohnt seine treuen Bestandskunden wöchentlich mit einer festen Aktion.

Wir haben uns den ComeOn Free Bet Club für Sie in den News nachfolgend näher angeschaut.

Alle Details zum ComeOn Free Bet Club – so funktioniert es

Natürlich gibt’s die Gratiswetten nicht einfach geschenkt. Die Spieler müssen vorab eine gewisse Eigenleistung erbringen. Je mehr Sie wetten, umso höher steigen Sie im internen ComeOn Level. Angerecht im ComeOn Free Bet Club werden alle Kombi-Tipps mit einer Wettquote von 2,0 oder höher. Je mehr Sie entsprechende Wetten spielen, umso höher wird ihre Gratiswette ausfallen. Der Buchmacher arbeitet an dieser Stelle mit drei Stufen. Maximal gibt’s ein Free Bet in Höhe von 50 Euro. Die kostenlose Wette wird den Spielern immer freitags gutgeschrieben. Zu beachten ist, dass die Freiwette in einer Summe platziert werden muss. Der erspielte Gewinn unterliegt im Anschluss keinen weiteren Umsatzbedingungen und darf sofort ausgezahlt werden. Der Einsatz vom Free Bet hingegen bleibt immer Eigentum vom Buchmacher. Einschränkungen hinsichtlich der Sportarten, Wettbewerbe, Märkte und Optionen sind nicht bekannt.

Wichtig: Sie nehmen nicht automatisch am ComeOn Free Bet Club teil. Sie müssen sich vorab für die Promotion anmelden. Gehen Sie hierzu in ihrer Spielerlounge auf die Aktionsseite und geben Sie dort ihren Benutzername ein. Im Anschluss können Sie sofort qualifizierende Wettscheine platzieren.

ComeOn – der stabile, seriöse Wettanbieter aus Schweden

ComeOn ist seit 2012 am Markt vertreten und hat sich seither auch in Deutschland einen festen Kundenstamm erarbeitet. Der Grund für den Erfolg ist vornehmlich in der Seriosität zu sehen. Es gibt keinerlei negative ComeOn Erfahrungsberichte. Hinter der Wettplattform steht die Co-Gaming Limited, die seit 2015 zudem für das Partnerportal von Mobilebet verantwortlich zeichnet. Das Unternehmen arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz der Malta Gaming Authority. Die Genehmigung sichert natürlich auch die Sportwetten der deutschen Kunden.

ComeOn arbeitet mit einem sehr breiten und tiefen Wettangebot, wobei Fußball, Tennis und Eishockey an der Spitze stehen. Die Wettquoten liegen im mittleren Niveau. Bei den asiatischen Tor-Handicap-Wetten hat ComeOn aber regelmäßig das absolut beste Wettangebot laut Vergleich von Sportwetten24 auf dem Bildschirm. Die lange gültige Steuerfreiheit wurde 2016 leider ad acta gelegt.

7 € gratis zum Start plus Einzahlungsverdopplung bis zu 100 €

Wer noch kein Konto bei ComeOn hat, sollte sich möglichst schnell bei den Skandinaviern anmelden. Sie kommen nicht nur in absolut seriöse Hände. Sie können sofort ihre ersten Wetten platzieren, ohne nur einen einzigen eigenen Cent zu investieren. Los geht’s bei den Nordeuropäern seit jeder mit dem ComeOn 7 € No-Deposit Bonus. Die kostenlose Willkommensprämie wird direkt nach der Registrierung und der Handyverifizierung freigeschalten.

Im Anschluss kann sich der neue Mitspieler zwischen zwei Einzahlungsboni entscheiden und zwar:

  • 400% bis zu 40 Euro
  • 100% bis zu 100 Euro

Der erste Bonus kann natürlich nur bei der Mindesteinzahlung von zehn Euro in Anspruch genommen werden. Wer das Maximum ausschöpfen möchte, zahlt direkt 100 Euro ein, erhält 100 Euro und legt mit 200 Euro los. Zu beachten ist, dass die Ersteinzahlung zwingend mit einer Kreditkarte, auf dem herkömmlichen Bankweg, mit der Sofortüberweisung oder mit EPS (Österreich) erfolgen muss. Skrill by Moneybookers, Neteller und die Paysafecard sind in den Geschäftsbedingungen explizit ausgeschlossen.

Der 400%ige Wettbonus ist insgesamt – einschließlich des Einzahlungsbetrags – acht Mal auf Kombiwetten mit einer Mindestquote von 2,0 zu setzen, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Gleiches trifft übrigens auf die No-Deposit Prämie zu. Für den 100%igen Matchbonus gilt, dass das Startkapital fünf Mal bei einer Mindestquote von 1,8 umgesetzt werden muss, ehe erstmals schadlos zur Kasse geschritten werden kann.

Bwin: 100.000 Euro an diesem Wochenende kassieren

Sportwetten sind rentabel. Doch wie wäre es, wenn Sie mit einem kostenlosen Tipp stolze 100.000 Euro kassieren können? Gibt’s nicht, gibt’s doch. Bwin eröffnet Ihnen an diesem Wochenende erneut die Chance für einen Mega-Gewinn. Und ja richtig, Sie müssen hierfür nicht einen einzigen Cent investieren. Ganz einfach ist die Vorhersage beim bwin Predictor natürlich nicht, trotzdem aber schaffbar. Mit etwas Fleiß können Sie sich zudem zusätzliche Einsatzchancen erarbeiten.

Wir haben uns den bwin Predictor fürs kommende Wochenende in den News für Sie näher angeschaut.

Alle Regeln und Fakten zum bwin Predictor

Die Funktionsweise vom bwin Predictor ist recht einfach. Der Buchmacher gibt Ihnen zwei Begegnungen vor, die sich richtig wetten müssen. Ist diese Vorgabe erfüllt, gibt’s für Sie im besten Fall 100.000 Euro cash. Natürlich wird der Tipp nicht auf den normalen 3-Wege Wettmarkt platziert, dies wäre deutlich zu einfach. Die Vorhersage muss auf den konkreten Zeitpunkt des ersten Tores getroffen werden und zwar auf die Minute genau. Am kommenden Wochenende finden beide bwin Predictor Begegnungen am Sonntag statt. Ihr kostenloser Tipp muss auf folgende Partien erfolgen:

  • Deutschland Fußball Bundesliga: Hertha BSC vs. FC Bayern München
  • Spanien LaLiga: Real Madrid vs. Espanyol Barcelona

Beispielsweise kann ihre Vorhersage folgendermaßen aussehen:

  • Match 1: Erstes Tor in der 23. Minute
  • Match 2: Erstes Tor in der 17. Minute

Die Teilnahme am bwin Predictor ist wie beschrieben völlig kostenlos. Sie wetten komplett ohne Einsatz von Eigengeld. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht. Für jede zusätzliche Echtgeldwette im Wert von zehn Euro bei einer Mindestquote von 1,7 schenkt ihnen bwin einen weiteren kostenlosen Gratis-Tipp. In der Qualifikation ist zu beachten, dass folgende Wetten nicht als relevant gelten.

  1. Systemwetten
  2. Tipps, die über eine Free Bet platziert wurden
  3. Wetten, die über den bwin Protektor abgesichert sind
  4. Tipps, die vorzeitig über das Cash-Out abgerechnet wurden
  5. Ungültige Wetten oder Kombi-Tipps mit ungültigen Auswahlen

Des Weiteren ist zu beachten, dass die Wettscheine innerhalb des Aktionszeitraumes ausgewertet sein müssen. Langzeitwetten werden für die Qualifikation also nicht herangezogen. Maximal kann sich jeder Kunde pro Tag 25 Gratis-Tipps für den bwin Predictor erarbeiten.

Sie meinen die Vorhersage auf die konkreten Minuten ist zu schwierig? Wir können dies eindrucksvoll widerlegen. In der Vorwoche haben 24 Bwin-Spieler die richtige Vorhersage getroffen. Jeder Kunde wurde mit einem Cash-Anteil von 8.335 Euro belohnt. Diese Gelder werden übrigens als freies sofort auszahlbares Guthaben ausgeschüttet. Eine Abhebung ist sofort möglich. Es müssen keinerlei Umsatzbedingungen erfüllt werden.

Exklusiv bei uns – 100% bis zu 100 Euro

Die Neukundenbonus-Modelle werden bei bwin in regelmäßigen Abständen geändert. Das beste Willkommensangebot gibt’s für unsere Leser. Wer Lust auf die 100.000 Euro bekommen hat und seine Registrierung vornimmt, erhält zum Start einen 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Als Mindesteinzahlung sind zehn Euro vorgeschrieben. Wer den kompletten bwin Bonus ausschöpfen möchte, zahlt direkt 100 Euro, erhält 100 Euro und legt mit einem Guthaben von 200 Euro los. Zu beachten ist, dass nicht alle Transfermethoden als prämienrelevant gelten. Wir empfehlen Ihnen, bei bwin Paypal als sichersten und schnellsten Ein- und Auszahlungsweg.

Die Umsatzbedingungen besagen, dass das Startkapital drei Mal durchzuspielen ist, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Im Maximalfall müssen die Spieler somit einen Überschlag von 600 Euro vorweisen, ehe die erste schadlose Abhebung beantragt werden kann. Beim Freispielen der Willkommensprämie ist die Mindestquote von 1,7 zu beachten. Die Umsatzbedingungen sind innerhalb von 90 Tagen abzuarbeiten.

Kick-Tipp: Nehmen Sie zum Start den vollen bwin Bonus in Anspruch. Setzen Sie im Anschluss die kompletten 200 Euro – am besten in Teilbeträgen – auf eine Mindestquote von 1,7. Sie haben an dieser Stelle nicht nur 1/3 der Umsatzbedingungen erfüllt, sondern sich gleichzeitig 20 Gratis-Tipps für den bwin Predictor erarbeitet.

 

Champions League am Mittwoch: FC Bayern in Paris – Atletico erwartet Chelsea

Aus deutscher Sicht hat es der zweite Spieltag der Gruppenphase der Champions League so richtig in sich. Einen Tag nach der Partie zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid gastiert der FC Bayern München zum Duell zweier Titelfavoriten bei Paris St. Germain. Letztlich werden sich in einer Gruppe mit dem RSC Anderlecht und Celtic Glasgow zwar mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sowohl PSG als auch die Bayern durchsetzen, doch zum einen geht es um den mit Blick auf das Achtelfinale nicht unwichtigen Gruppensieg und zum anderen auch um reichlich Prestige.

Allerdings hat die Champions League am Mittwoch neben der Begegnung im Pariser Prinzenpark noch ein weiteres Highlight zu bieten. Auch die Paarung Atletico Madrid gegen den FC Chelsea hat es in sich und das nicht nur wegen der Personalie Diego Costa, dessen Rückkehr zu den Colchoneros vergangene Woche perfekt gemacht wurde, sondern auch aus sportlicher Sicht. Denn anders als die Bayern und PSG haben Chelsea und Atletico mit dem AS Rom noch einen durchaus ernstzunehmenden Rivalen im Kampf um die ersten beiden Plätze in der Gruppe.

Nachfolgend gehen wir ein wenig näher auf die beiden schon angeschnittenen Spiele ein: 

Paris St. Germain – FC Bayern München, 27.09.2017, 20.45 Uhr

Beide Teams mussten sich am Wochenende mit enttäuschenden Unentschieden begnügen, wobei vielleicht schon die Champions League im Hinterkopf eine Rolle gespielt und etwas an Konzentration gekostet hat. Während PSG aber dennoch die Ligue 1 anführt, belegen die Bayern in der Bundesliga momentan nur Platz drei und sollten sich angesichts der ohnehin schwelenden Unruhe besser keine Pleite in Paris erlauben. Allerdings hat der deutsche Rekordmeister alle drei bisherigen Gastspiele im Prinzenpark zwischen 1994 und 2000 verloren.

Vielleicht auch deshalb sehen die Buchmacher den FC Bayern, was gemeinhin sehr selten vorkommt, als relativ klaren Außenseiter. So gibt es für Wetten auf einen Sieg der Münchner die Quote 4,00 von Bet3000, wohingegen für Tipps auf Paris maximal der von Bet365, Betvictor und Interwetten offerierte doppelte Einsatz drin ist. Wer an ein Remis glaubt ist derweil bei Betway am besten bedient. (Quoten: https://www.sportwetten24.com)

Atletico Madrid – FC Chelsea, 27.09.2017, 20.45 Uhr

Beide Teams haben einen guten Start in die Königsklasse hingelegt. Während Chelsea gegen Underdog Qarabag Agdam einen lockeren 6:0-Sieg herausschoss, nahm Atletico beim AS Rom ein torloses Unentschieden und damit einen am Ende vielleicht noch richtig wertvollen Punkt mit. Im eigenen Stadion, dem neuen Wanda Metropolitano, werden die Colchoneros nun aber sicherlich auf Sieg spielen, wohlwissend dass die Roma ansonsten durch einen sehr wahrscheinlichen Sieg im Parallelspiel vorbeiziehen würde. Wie aus den vergangenen Jahren gewohnt wird Atletico auch diesmal Kampf und Leidenschaft in die Waagschale werden und versuchen, das spielerisch vielleicht etwas stärkere Chelsea niederzuringen.

Mit der Top-Quote 2,18 von Unibet ist Atletico im Vorfeld der leichte Favorit, während es für Wetten auf Chelsea bei Bet365 die Top-Quote 3,90 gibt. Für Tipps auf Unentschieden ist Interwetten mit der Quote 3,40 erste Wahl.